Aktuell: Stahlbauer übernehmen Staffelstab auf der Großbaustelle Boxberg
Bleikristalll aus Döbern
vergrößern

Symbolisch wurde heute auf der Baustelle für den neuen Kraftwerksblock R in Boxberg der Staffelstab an die Stahlbauer weitergegeben. Die Hitachi Power Europe GmbH wird hier den derzeit modernsten Dampferzeuger seiner Klasse errichten. Die Stahlbau Arbeitsgemein-
schaft der Firmen Plauen Stahl Technologie und Pirson Montage AG wird als Unter-
lieferant von Hitachi dafür die Grundlage schaffen.
80 Tonnen wiegt das heute gesetzte Teil. Das es nicht das erste ist, liegt auch am milden Winter. Mehr als eine Woche Vorlauf gibt es derzeit. Den bis zur Druckprobe Ende 2009 zu erledigenden Umfang beschrieb Herr Rennert mit einigen eindrucksvollen Zahlen: 1600 km Schweißnähte, 200 000 Schrauben und 28 km Geländer werden nötig, bis aus Stützen, Trassen, Heizflächen und Rohr-
leitungen der neue Dampferzeuger entsteht. Die Investitionakosten allein dafür betragen 275 Mill Euro.
Noch in diesem Jahr wird der Beginn der Turbinenmontage erfolgen und 2010 soll der erste Strom erzeugt werden.
Über weitere Details vom Neubaukraftwerk hatten wir bereits im Januar 2007 (Stand der Vergabe) und im März 2006 (Vattenfall invesitiert in Ostsachsen) berichtet.

08.02.2008 F.J.