Aktuell: 1. Tag der offenen Tür bei Vattenfall in Cottbus

Am 28. August 2004 fand in Cottbus der 1. Tag der offenen Tür im neuen Verwaltungsgebäude von Vattenfall Europe Mining AG und Vattenfall Europe Generation AG statt.
Von 10 bis 18 Uhr hatten Besucher die Gelegenheit das 13 stöckige Gebäude und seine Nutzer näher kennen zu lernen.
Pünktlich um 10 Uhr begrüßte der Vorstands-
sprecher Prof. Dr. Ing. Kurt Häge die zahlreichen Besucher im Foyer in der Vom-Stein-Straße 39. Das Vattenfall - Team hatte diesen Tag gründlich vorbereitet. In den einzelnen Etagen gaben Schautafeln Hinweise zu den Fachabteilungen des Hauses. Von der Aussichtsplattform dieses neuen Wahrzeichens von Cottbus sind interessante Ausblicke auf die Umgebung möglich. Viele Besucher nutzten diese Gelegenheit ausgiebig. Außerdem konnten die Gäste ein buntes Rahmenprogramm verfolgen. Im Barbarasaal fand ein Auftritt des Kindermusicals Cottbus statt. Die Vattenfall Feuerwehr führte eine Personenrettung am Hochhaus vor und im Freigelände zeigte der Cottbuser Carnevalsclub sein Können. Im Innenhof gab es Torwandschießen mit Prominenten des FC Energie. Für Speisen und Getränke wurde bestens gesorgt. Auch viele ehemalige Bergleute und Energiearbeiter fanden Gelegenheit für ein Wiedersehen.
Über 6 Tausend Besucher sollen gezählt worden sein. So einen Tag sollte es in Cottbus auch künftig geben.